Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Maler- und Lackierer-Innung Münster

Die über 40 Mitgliedsbetriebe haben sich freiwillig in ihrer fachlichen Organisation des Handwerks, in der Maler- und Lackierer-Innung Münster, zusammengeschlossen. Sie ist eine von 36 Innungen, welche ihre hauptamtliche Geschäftsführung der Kreishandwerkerschaft Münster übertragen haben. Das oberste ehrenamtliche Amt und den Vorsitz einer Innung hat der oder die Obermeister*in, die Vertretung übernimmt der*die stellvertretende Obermeister*in. Eine weitere wichtige Funktion in der Innung bekleidet der*die Lehrlingswart*in als Bindeglied zwischen den Auszubildenden und den Ausbildungsbetrieben.
 

Mit Farbe werden nicht nur Akzente gesetzt, sondern Räume gestaltet und dadurch unterschiedliche Stimmungen erzeugt. Der*die Malermeister*in steht für Qualität und die Kundschaft kann sich auf eine top Beratung und fachgerechte Ausführung verlassen, wenn man einen dieser Fachbetriebe beauftragt, denn die Mitarbeiter*innen werden durch die Teilnahme an Weiterbildungen der Maler- und Lackierer – Innung ständig geschult.
 

Auch im Bereich der Wärmedämmung sind die Innungsfachbetriebe kompetente Berater*innen und führen die Arbeiten mit hoher Qualität aus. Eine fachgerechte Dämmung schützt im Winter vor Wärmeverlust, im Sommer vor Überhitzung und senkt deutlich die Energiekosten. Zusätzlich wird die Bausubstanz erhalten und der Wert des Gebäudes gesteigert.

 

Vorstand

 

Ausbildung

 

 

Maler*innen und Lackierer*innen der Fachrichtung Gestaltung und Instandhaltung gestalten, behandeln, beschichten und bekleiden Innenwände, Decken, Böden und Fassaden von Gebäuden. Sie halten Objekte aus den unterschiedlichsten Materialien instand oder geben ihnen durch farbige Beschichtungen eine neue Oberfläche.


Maler*innen und Lackierer*innen der Fachrichtung Kirchenmalerei und Denkmalpflege sanieren und rekonstruieren Wände, Decken, Fassaden und Wandmalereien von historischen Gebäuden. Sie formen und gestalten Ornamente und Profile, bemalen Skulpturen und führen Rekonstruktionen und Reproduktionen aus.
 

Maler*innen und Lackierer*innen der Fachrichtung Bauten- und Korrosionsschutz schützen und sanieren Gebäude, Gebäudeteile, Objekte und Anlagen, vorwiegend aus Beton, Stahl oder Metall. Sie tragen Anstriche und Beschichtungen auf, dichten Fugen ab und führen Korrosions- und Brandschutzmaßnahmen durch.

 

Diese bundesweit geregelte Ausbildung dauert 3 Jahre und wird im Handwerk angeboten. Neben der Ausbildung in den Betrieben vergrößern angehende Auszubildende der Maler- und Lackierer-Innung ihre Fachkompetenz in der Berufsschule sowie in überbetrieblichen Lehrgängen zur Vertiefung der praktischen Fertigkeiten.

 

Mitgliedsbetriebe der Maler- und Lackierer-Innung Münster finden Sie bei LokalesHandwerk.de

 

Ihre Ansprechpersonen in der Innungsgeschäftsstelle:

 

Melanie Lohmann

Geschäftsführerin

0251 52008-15

0251 52008-6215

Irmgard Gähr

Innungsbetreuung

0251 52008-10

0251 52008-6210

Manfred Reicks

Ausbildung

0251 52008-22

0251 52008-6222

 

Netzwerke