Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Stukkateur-Innung Münster

Mitgliedsbetriebe der Stukkateur-Innung Münsterland finden Sie unter LokalesHandwerk.de

 

Die Betriebe haben sich freiwillig in ihrer fachlichen Organisation des Handwerks, der Stukkateur-Innung Münster, zusammengeschlossen. Sie ist eine von 36 Innungen, welche ihre hauptamtliche Geschäftsführung der Kreishandwerkerschaft Münster übertragen haben. Das oberste ehrenamtliche Amt und den Vorsitz einer Innung hat der oder die Obermeister*in, die Vertretung übernimmt der*die stellvertretende Obermeister*in. Eine weitere wichtige Funktion in der Innung bekleidet der*die Lehrlingswart*in als Bindeglied zwischen den Auszubildenden und den Ausbildungsbetrieben.

 

Gemeinsam kümmert sich der Vorstand um die Interessen der Innung

 

Obermeister

Bernd Winkelnkemper
Fa. Bernd Winkelnkemper
Von-Holte-Str. 119 a | 48167 Münster
Telefon: 02506 404

Obermeister Bernd Winkelnkemper

 

Stellvertretender Obermeister

Udo Langer
Fa. Udo Langer
Handorfer Str. 55 | 48157 Münster
Telefon: 0251 329744

Stellvertretender Obermeister Udo Langer

 

Lehrlingswart

Lars Ostermann
Fa. Lars Ostermann
Lübbesmeyerweg 17 | 48653 Coesfeld
Telefon: 02541 3243

Lehrlingswart Lars Ostermann

 

Weitere Mitglieder

 

Michael Hoppe
Hoppe Putz GmbH
Am Fleigendahl 5b | 59320 Ennigerloh

Michael Hoppe

 

Frank Vorwerk
Heinz Vorwerk GmbH
Hellegraben 27 | 48231 Warendorf

Frank Vorwerk

 

 

Die Fachbetriebe der Stukkateur-Innung Münsterland sind Meister des schönen Scheines und Fachleute, wenn es um Bauphysik geht.

Farbpigmente und einige Kniffe geschickter Stuckateur*innen lassen zum Beispiel den Putz wie kostbaren Marmor erscheinen. Heute prägt das Verputzen und die fachgerechte Dämmung das Berufsbild. Das Anbringen von Wärmedämmverbundsystemen ist eine Arbeit für Fachleute. Es reicht nicht ein Blick auf die Mauer, Stuckateur*innen wissen, wie die Wand im Innersten aufgebaut ist. Nur so können Wärmebrücken, Feuchtigkeitsflecken oder sogar Schimmelbildung vermieden werden. Auch das Restaurieren gehört zum Berufsbild. Während in den 50er Jahren schöner Stuck häufig abgeschlagen wurde, wollen heute viele Eigentürmer*innen ihrem Haus sein altes Gesicht zurückgeben.

 

 

Ausbildung

Stuckateurinnen und Stuckateure verputzen Rohbauten innen wie außen und montieren Trockenbauteile. Außerdem gestalten oder restaurieren sie Fassaden und schmückende Stuckarbeiten. Sie sind in Betrieben des Stuckateurhandwerks oder industriellen Ausbaubetrieben, aber auch in Fassaden- oder Trockenbaubetrieben tätig.

 

Diese bundesweit geregelte Ausbildung dauert 3 Jahre wird im Handwerk angeboten. Neben der Ausbildung in den Betrieben vergrößern angehende Auszubildende der Stukkateur-Innung Münster ihre Fachkompetenz in der Berufsschule sowie in überbetrieblichen Lehrgängen am > Lehrbauhof in Münster zur Vertiefung der praktischen Fertigkeiten.

 

Ihre Ansprechpersonen in der Innungsgeschäftsstelle:

 

Dirk Albers

Geschäftsführer

0251 52008-27

0251 52008-6227

Violetta Neufeld

Innungsbetreuung

0251 52008-17

0251 52008-6217

Michael Schirbel

Ausbildung

0251 52008-29

0251 52008-6229

Netzwerke