Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Innung des Kraftfahrzeuggewerbes Münster

Die Betriebe haben sich freiwillig in ihrer fachlichen Organisation des Handwerks, in der Innung des Kraftfahrzeuggewerbes Münster, zusammengeschlossen. Sie ist eine von 36 Innungen, welche ihre hauptamtliche Geschäftsführung der Kreishandwerkerschaft Münster übertragen haben. Das oberste ehrenamtliche Amt und den Vorsitz einer Innung hat der oder die Obermeister*in, die Vertretung übernimmt der*die stellvertretende Obermeister*in. Eine weitere wichtige Funktion in der Innung bekleidet der*die Lehrlingswart*in als Bindeglied zwischen den Auszubildenden und den Ausbildungsbetrieben.


Das Kfz-Gewerbe ist eine sehr dynamische Branche. Das macht dieses Handwerk sowohl interessant als auch abwechslungsreich. Gab es früher noch Kfz-Mechaniker*innen, der*die mit allen Arbeitsbereichen am Auto vertraut war, hat die zunehmende Technisierung auch hier zahlreiche neue Herausforderungen für Unternehmen mit sich gebracht.

 

Allein im technischen Zweig zählen die rund 80 Innungsfachbetriebe mehr als 250 Auszubildende. Damit liegt der Beruf des*der Kraftfahrzeugmechatroniker*in unter allen Ausbildungsberufen auch in Münster unangefochten an der Spitze. Durch den ständigen Austausch mit den Berufsschulen und den Ausbildungsstätten für die praktischen Teile der Ausbildung wird sichergestellt, dass alle Ausbildungsinhalte bestmöglich vermittelt werden.

 

Vorstand

 

Ausbildung

Die Ausbildung zum*zur Kraftfahrzeugmechatroniker*in erfolgt nach den vier Schwerpunkten:

  • Personenkraftwagentechnik

  • Nutzfahrzeugtechnik

  • Motorradtechnik

  • Fahrzeugkommunikationstechnik

 

Typische Tätigkeiten dieses Berufs sind unter anderem das Diagnostizieren von Fehlern, Störungen und deren Ursachen sowie das Warten, Prüfen und Einstellen von Kraftfahrzeugen und Systemen.

 

Diese bundesweit geregelte Ausbildung dauert 3 ½ Jahre und wird im Handwerk angeboten. Neben der Ausbildung in den Betrieben vergrößern angehende Auszubildende der Innung des Kraftfahrzeuggewerbes ihre Fachkompetenz in der Berufsschule sowie in überbetrieblichen Lehrgängen zur Vertiefung der praktischen Fertigkeiten.

 

Mitgliedsbetriebe der Innung des Kraftfahrzeuggewerbes Münster finden Sie bei LokalesHandwerk.de

 

Ihre Ansprechpersonen in der Innungsgeschäftsstelle:

 

Dirk Albers

Geschäftsführer

0251 52008-27

0251 52008-6227

n. n.

Innungsbetreuung

0251 52008-17

0251 52008-6217

Manfred Reicks

Ausbildung

0251 52008-22

0251 52008-6222

 

Netzwerke