Verkaufen ohne Rabatte - Die erfolgreiche Preisverhandlung

10. 11. 2022 um 09:00—17:00 Uhr

Referent: Heiko T. Ciesinski (https://verkaufen-ohne-rabatte.de)

 

Sie erfahren:

 

+ Was das Problem in der Preisverhandlung ist

+ Wie Sie herausfinden, ob der Kunde blufft

+ Was es kostet, wenn Sie „nur 2 % Skonto“ geben

+ Warum wir glauben, dass der Preis entscheidend sei

+ Warum der Preis nicht entscheidend ist

+ Die wahren Kaufmotive der Einkäufer und Kunden

+ Die Tricks der Einkäufer

 

Ihr Nutzen:

 

+ Sie entwickeln einen völlig neuen Blick auf Ihre Preisverhandlungen

+ Rabatte gehören der Vergangenheit an – Sie lernen, wie Sie freundlich und bestimmt beim NEIN bleiben

+ Sie erhalten zukünftig den höchstmöglichen Preis

+ Sie steigern Ihren Umsatz und Gewinn

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Und das sagen begeisterte Seminarteilnehmer:

 

Jochen Renfordt, Geschäftsführer - renfordt Malerfachbetrieb GmbH:

 

„Nach dem Besuch des Seminars ‚Verkaufen ohne Rabatte‘ - als langjährig tätiger Verkäufer un-serer Ausbauleistungen - kann ich nur feststellen, dass diese geringe Seminarinvestition um Jahre zu spät kommt! Ich möchte mir nicht ausrechnen, wieviel unnötige Rabatte und Nachlässe ich über Jahre gewährt habe, da ich die im Seminar vermittelten einfachen(!) Werkzeuge nicht kannte. JEDER der verkauft und nicht immer sofort seinen Wunschpreis erhält, MUSS dieses Seminar besuchen! Der Nutzen tritt bereits am nächsten Tag ein.“

 

Thorsten Diekmann, Geschäftsführer - Alfons Diekmann GmbH Elektroanlagen:

 

„Nach dem Seminar ‚Verkaufen ohne Rabatte‘ hatte ich gleich am Folgetag die Möglichkeit, den Inhalt des Seminars auszuprobieren. Unser Projektleiter hat für einen Kunden in einem Kunst-stoffwerk eine Verkabelung eines Glasfasernetzes angeboten. Es kam, wie es kommen musste: Der Zentrale Einkauf des Unternehmens rief einen Tag später bei unserem Projektleiter an mit den Worten: ‚Wir haben hier noch eine Differenz von 6,1%. Was können wir noch machen?‘ Unser Projektleiter fragte, wie er denn nun damit umgehen solle. Meine Antwort: ‚Ich ruf den Einkauf zurück.‘ Das habe ich dann gemacht mit dem Ergebnis: Auftrag erhalten. Ohne Rabatt!!! Als Ergebnis kann ich sagen: Das Seminar wurde mit einem Mal mehrfach bezahlt.“

 

 

Anmeldung

 
Foto zur Veranstaltung

 

Veranstaltungsort

Kreishandwerkerschaft Münster, Ossenkampstiege 111, 48163 Münster

 

Netzwerke