Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Kontinuität im Vorstand des LIV des Konditorenhandwerks NRW


Bild zur Meldung: Jan-Hendrik Schade (Geschäftsführer) und Hubert Cordes (Landesinnungsmeister)



Bielefeld, 23.09.2021 -  Im Rahmen der Mitgliederversammlung des Landesinnungsverbandes des Konditorenhandwerks NRW wurde Hubert Cordes erneut einstimmig für weitere fünf Jahre zum Landesinnungsmeister gewählt. Geschäftsführer Hendrik Schade gratulierte herzlich zur Wiederwahl und gab an sich sehr über die weitere Zusammenarbeit zu freuen. Ebenfalls im Amt bestätigt wurde Stellvertreter Dirk Sternemann. Der Vorstand wird komplettiert durch acht weitere Mitglieder. Der Einladung ins Café Knigge im Herzen der Altstadt waren rund 20 Vertreter*innen der Mitgliedsbetriebe und Innungen gefolgt. Die bei bester Bewirtung durch Gastgeber Dominik Heuer ins Gespräch kamen und sich über aktuelle Themen der Branche austauschen konnten. So stehen für das kommende Jahr einige spannende Events auf der Agenda wie die Feierlichkeiten zum „Guten Montag“ in Münster am 8. Mai 2022. „Eine gute Gelegenheit auch das Konditorenhandwerk und seine Nachwuchskräfte zu repräsentieren“, wie Herr Schade betonte. Ein Fachvortrag zum Thema „Zeitliches Einsparpotential beim Bedienvorgang“ fand ebenso großen Anklang und sorgte für angeregte Diskussionen. Abschließend sprach Hubert Cordes allen Beteiligten der Spendenaktion für die betroffenen Betriebe der Flutkatastrophe seinen Dank aus. Ein schönes Zeichen des Zusammenhalts der Konditoren, wie er mit Freude betonte.

Netzwerke